FAQ – SIE HABEN EINE FRAGE?
WIR HELFEN GERN!

Häufig gestellte Fragen

Es sind noch Fragen offen geblieben? In den FAQ haben wir die häufigsten Fragen für Sie gesammelt. Haben Sie Ihre Frage nicht gefunden? Kontaktieren Sie uns einfach. Wir nehmen uns gern Zeit für Sie, um alle Fragen zu beantworten. 

 


 

 

Für die Installation eines BlueGEN benötigen Sie: 

  • Einen (Erd-)Gasanschluss 
  • Einen Stromanschluss 
  • Einen Wasseranschluss 
  • Und eine Verbindung zum Internet (LAN)

Weitere Informationen über die verwendeten Anschlüsse finden Sie auch in den technischen Daten.

 

Der BlueGEN kann in jedem beliebigen Gebäude installiert werden, sofern die vorstehenden Voraussetzungen erfüllt sind. Dazu gehören neben Wohngebäuden auch gewerblich genutzte Gebäude, kleinere Geschäfte, öffentliche Gebäude und viele andere. Außerdem müssen ein geeigneter Aufstellungsort innerhalb des Gebäudes und eine Möglichkeit das Abgas nach außen zu führen, vorhanden sein.

Wir sind darum bemüht, ein flächendeckendes Netzwerk von Installationspartnern zu etablieren. Sollten wir in Ihrer Region noch keinen Partner haben, werden wir für Sie einen Partner finden und diesen mittels Training für die Installation eines BlueGEN qualifizieren.

Der BlueGEN kann über einen Wärmespeicher in jedes existierende Heizsystem mit zentraler Warmwasserbereitung eingebunden werden.

 

Wir empfehlen eine Speichergröße von mindestens 200 Litern.

Nein, für den Betrieb eines BlueGEN ist normales Leitungswasser ausreichend.

Es wird eine freie Fläche (ohne Wärmespeicher) von ca. 1,5m x 1,7m benötigt, um einen guten Zugang für Wartungsarbeiten zu ermöglichen. Der BlueGEN benötigt eine Stellfläche von 0,6m x 0,7m.

Nein, ein Anschluss ans Stromnetz ist auch für den Betrieb notwendig.

Im Prinzip ja. In bestimmten Fällen ist jedoch eine Kaskadierungsmöglichkeit, die den Anschluss an eine bestehende Abgasinstallation erlaubt, möglich. Bitte sprechen Sie uns an für weitere Informationen.

In bestimmten Fällen ist eine Kaskadierung, die den Anschluss an eine bestehende Abgasinstallation erlaubt, möglich. Bitte sprechen Sie uns an für weitere Informationen.

Ja, sofern dieser ausreichend Raum (min. 10 x 10 cm) für die Abgasführung des BlueGEN bietet.

Ja, die Abgasführung kann an der Außenseite des Hauses entlang geführt werden. Bitte sprechen Sie uns an für weitere Informationen.

Nein, die Abgasführung kann auch durch eine Seitenwand nach außen geführt werden.

Die Abnahme ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich geregelt. Bitte sprechen Sie Ihren zuständigen Bezirksschornsteinfeger an.

Für den Betrieb eines BlueGEN wird eine Internetverbindung über eine kabelgebundene Standard-Ethernet Leitung (RJ45) empfohlen.

Für den Betrieb Anlage ist dies nicht erforderlich, es kann aber Bedingung sein um bestimmte Förderungen zu erhalten.

Es werden zwei Stromzähler benötigt. Zum einen ein Hausanschlusszähler, der sowohl den Netzbezug als auch die Netzeinspeisung messen kann und zum anderen einen Zähler, der nur den Strom von BlueGEN misst. Dies muss in Abstimmung mit dem Netzbetreiber erfolgen.

Die Installation sollte in enger Abstimmung mit dem Schornsteinfeger erfolgen. Dieser wird in der Regel vom Installateur informiert.

Kontakt aufnehmen
Download Broschüre