IMMER WISSEN WAS LOS IST –
  DIE SOLIDpower NEWS

Gerald Neuwirth wird neuer CSO und Geschäftsführer der SOLIDpower GmbH

Die SOLIDpower Group richtet sich für die Zukunft aus: Im Sinne seiner Expansionsstrategie besetzt das Unternehmen eine Schlüsselposition neu. Gerald Neuwirth wird zum 1. April 2019 neuer Chief Sales Officer (CSO) und Geschäftsführer der SOLIDpower GmbH (D). Er tritt die Nachfolge von Andreas Ballhausen an, der auf eigenen Wunsch zum 31. März 2019 aus dem Unternehmen ausscheidet, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. SOLIDpower dankt Andreas Ballhausen für seinen Einsatz, mit seiner Hilfe hat das Unternehmen heute seine führende Position auf dem deutschen Markt der innovativen Brennstoffzellen-Technologie erreicht. Bei den Festoxid-Brennstoffzellen (SOFC) zur effizienten Strom- und Wärmegewinnung ist SOLIDpower Marktführer in Europa und wird in Zukunft noch stärker als bisher global tätig sein.

Gerald Neuwirth als CSO für weitere Expansion

Gerald Neuwirth übernimmt ab 1. April 2019 die Geschäftsführung der deutschen SOLIDpower GmbH und die Funktion des CSO innerhalb der SOLIDpower Gruppe. Er wird in Zukunft verstärkt die internationale Vertriebsstrategie und die globale Expansion von SOLIDpower vorantreiben. Aktuell werden an mehreren Standorten der Gruppe die Produktionskapazitäten massiv ausgebaut, um in naher Zukunft den stark wachsenden Markt für SOFC-Brennstoffzellen mit ausgereiftester Technik und höherer Stückzahl optimal bedienen zu können.

Internationales Marketing und Vertrieb

Neuwirth verfügt über langjährige Erfahrung im internationalen Marketing und Vertrieb sowie im Business Development und war bei marktführenden Technologie- und Industrieunternehmen in unterschiedlichen Managementpositionen tätig. So war er im Verlauf seiner erfolgreichen Karriere unter anderem bei Siemens in Deutschland und Österreich und Sony in leitender Funktion. Der 49-Jährige ist gelernter Betriebswirt mit den Schwerpunkten Marketing und Organisation, sein Studium absolvierte er in Linz, Österreich, und London, United Kingdom.

Dynamische Entwicklung erwartbar

Andreas Pichler, Mitglied des SOLIDpower Aufsichtsrates, erklärt: „Der Markt für Brennstoffzellen hat jetzt eine Phase erreicht, in der wir auf eine dynamische Entwicklung in den nächsten Jahren vorbereitet sind. Bei den Markttrends und zukünftigen Anforderungen im Bereich der Energieerzeugung werden Brennstoffzellen und die Technologien von SOLIDpower eine bedeutende Rolle spielen. Wir haben verstärkt den europäischen Markt im Fokus. Gemeinsam mit Gerald Neuwirth als CSO werden wir eine neue Vermarktungsstrategie realisieren und insbesondere unser Geschäftsfeld in Europa erweitern.“

 

Vollständige Pressemitteilung als PDF herunterladen

 

 


« zurück zur Übersicht
Kontakt aufnehmen
Download Broschüre